Die Abwasserbehandlung


Das Reinigungsverfahren

1. Das Rohabwasser wird mit Hilfe des Schneckenpumpwerks mit einer Höhendifferenz von ca. 5 m auf das hochwasserfreie Niveau gehoben.

2. Das gleichmäßig zuströmende Abwasser durchläuft den automatischen Rechen und wird von groben Fest- und Faserstoffen befreit. Mehr…


Untersuchungswerte des Klärschlamms

ParameterGrenzwert mg/kgWerte 2017 (mg/kg)Werte 2016 (mg/kg)Werte 2015 (mg/kg)
Blei90017,417,329,9
Cadmium100,6520,7450,744
Chrom900181920
Kupfer800199198189
Nickel200181918
Quecksilber80,220,240,29
Zink2500762877796
AOX (organisch gebundene Halogene)500189176796
Düngerwert:1 Kubikmeter Klärschlamm enthält 1,8 Kg Stickstoff / 1,8 kg Phosphat / 0,4 kg Kalium


Informationen zur Klärschlammverwertung


Das Trinkwasser in unserer Region
Wasser ist das wichtigste Lebensmittel und wird am strengsten kontrolliert. An die Qualität von Trinkwasser werden besonders hohe Ansprüche gestellt. Als gesetzliche Grundlage ist hier vor allem die Trinkwasserversorgung zu nennen. Trinkwasser soll von gleichbleibender Qualität, d.h. hygienisch einwandfrei, klar, kühl, appetitlich, sowie farb- und geruchslos sein. Mehr…


Rund um´s (Trink)Wasser